Skip navigation and go to main content

Aquädukt

Aquädukt

In der deutschen Sprache wird ein Bauwerk das Wasser über eine Bogenkonstruktion leitet als Aquädukt bezeichnet. Im Lateinischen galt das Wort für alle Wasserleitungen, unabhängig davon, ob sie ober- oder unterirdisch verliefen.

Trinkwasseranalyse für den Ortsteil Rodgau-Rollwald

Wasseranalyse Rollwald 2017 (PDF)

Das Wasserwerk Rollwald wurde in den 50er Jahren errichtet und im Jahr 2006 zu einem kompakten modernen Wasserwerk umgebaut. Der Tiefbrunnen mit einer Förderleistung von 80 Kubikmetern pro Stunde pumpt das Wasser in einen Verrieselungsturm, in dem das Wasser durch Verteilung in kleine Wassertropfen mit gefilterter Luft in das sogenannte Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht gebracht wird.

In einem 2000 Kubikmeter fassenden unterirdischen Behälter wird das Wasser gespeichert. Drei leistungsfähige Netzpumpen befördern das Wasser ins Ortsnetz Rollwald und bei Bedarf auch ins Fernleitungsnetz des ZVG Dieburg.