Skip navigation and go to main content

Anomalie des Wassers

Anomalie des Wassers

Wasser hat seine größte Dichte bei 4°C. Andere Stoffe verringern bei Abkühlung kontinuierlich ihr Volumen. Bei Wasser ist dies nicht so, es verringert das Volumen nur, bis man bei 4°C angelangt ist, danach wächst das Volumen wieder an. Die Ursache liegt in der Form der Wassermoleküle.

Aktuelle Meldungen

Frostsicher durch den Winter

Der Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg weist darauf hin, dass man regelmäßig und insbesondere bei Nachtfrost seine Wasseruhr kontrollieren sollte.Meldung lesen

Zählerstandablesung zum 31.12.2018

Die Zählerstände für die Abrechnungsperiode 2018 werden durch einen Dienstleister oder einen Mitarbeiter des Zweckverbandes abgelesen. Dazu wurden diese Woche an alle Grundstückseigentümer bzw. Hausverwalter ein entsprechendes...Meldung lesen

Änderung der Abrechnung zum 31. Oktober

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bisher erfolgte die Abrechnung der Wasser- sowie Abwasser- und Niederschlagsgebühren für die Stadt Dieburg, die Gemeinde Groß-Zimmern und die Stadt Rödermark zum 31. Oktober eines...Meldung lesen

Familientag des Forstamtes Dieburg am Samstag, den 23.09.2017

Unter dem Motto „Wasser, Wunder, Wald“ lud am Wochenende das Forstamt Dieburg zum Familientag ein.Meldung lesen

Aktion: Trink-Wasser vom ZVG Dieburg

Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit fördern wir die Aufstellung von Tafelwasseranlagen in Schulen und Kindergärten.Meldung lesen

ZVG Dieburg verwendet keine Aluminiumsalze bei der Trinkwasseraufbereitung

Der Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg setzt bei der Trinkwasseraufbereitung keine chemischen Zusatzstoffe ein.Meldung lesen

Wanderung zu den Trinkwasserversorgungsanlagen Schaafheim

Am 21. und 22.05.2016 öffnete der ZVG Dieburg drei Trinkwasserversorgungsanlagen in Schaafheim für interessierte Teilnehmer im Rahmen einer Besichtigungstour.Meldung lesen