Skip navigation and go to main content

Wasserdruck

Wasserdruck

Damit das Wasser immer in ausreichender Menge aus dem Wasserhahn fließt, muss im Rohrnetz ein Versorgungsdruck aufgebaut werden. Den erforderlichen Druck erzeugen wir mit elektrischen Kreiselpumpen im Wasserwerk Hergershausen und Hochbehältern an den Enden des Versorgungsgebietes.

Trinkwasseranalyse

Strengste Normen zu Gunsten Ihrer Sicherheit

Die vollständige Wasseranalyse mit allen Parametern der Trinkwasserverordnung können Sie sich als PDF-Datei herunterladen.

Informationen zur Wasserhärte finden Sie hier

Es gibt kein Lebensmittel, das so lückenlos und streng kontrolliert wird wie Trinkwasser. Für viele Wasserinhaltsstoffe sind gesetzliche Grenzwerte festgelegt. Die Werte sind so bemessen, dass große Sicherheitsspannen berücksichtigt sind. Die Einhaltung der Werte wird vom Gesundheitsamt überwacht.

Das Gesundheitsamt bestätigt, dass alle Messwerte des vom ZVG Dieburg abgegebenen Wassers weit unter den gesetzlich vorgeschriebenen Grenzen liegen.

Trinkwasseranalyse Wasserwerk Hergershausen

Das Wasserwerk Hergershausen beliefert folgende Städte und Gemeinden mit Trinkwasser:

  • Altheim
  • Babenhausen
  • Breitefeld
  • Bulau
  • Dieburg
  • Eppertshausen
  • Groß-Zimmern
  • Harpertshausen
  • Hergershausen
  • Klein-Zimmern
  • Langstadt
  • Messenhausen
  • Münster
  • Nieder-Roden
  • Ober-Roden
  • Radheim
  • Schaafheim
  • Schlierbach
  • Sickenhofen
  • Urberach
  • Waldacker

Insgesamt 21 Tiefbrunnen liefern Tag für Tag den über 130.000 Menschen im Versorgungsgebiet durchschnittlich 18.000 Kubikmeter frisches Trinkwasser. In den Jahren 2003 bis 2009 wurden die Aufbereitungsanlagen während des laufenden Betriebes schrittweise renoviert und modernisiert.