Datenschutzinformationen nach Art. 13, 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

1.1 Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

ZWECKVERBAND
Gruppenwasserwerk Dieburg
Wasserwerk Hergershausen
Hergershausen, Außerhalb 2
64832 Babenhausen

Tel.: +49 6073 603-0
Fax: +49 6073 603-40
E-Mail: zvg@wasserwerk.com
Internet: www.zvg-dieburg.de

1.2 Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:
datenschutz@wasserwerk.com oder schriftlich an o.a. Adresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“

Die persönlichen Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten erhalten Sie auf Anfrage.

2. Kategorien personenbezogener Daten

Die folgenden Kategorien personenbezogener Daten werden verarbeitet:

  • Stammdaten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift),
  • Vertragsdaten (z.B. Kundennummer, Zählernummer),
  • Abrechnungsdaten und
  • Bankdaten

3. Zweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Zur Erfüllung unserer Aufgaben benötigen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Die gesetzliche Grundlage hierfür ist die DSGVO. Dort ist in Artikel 4 Nr. 2 DSGVO bestimmt, dass zur Verarbeitung u.a. gehört: Erheben, Erfassen, Organisation, Ordnen, Speichern, Anpassen, Verändern, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Offenlegen durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, Abgleich oder Verknüpfung, Einschränkung, Löschung oder Vernichtung von Daten.

Die Aufgabenerfüllung geschieht im Rahmen der Festsetzung und Erhebung der Wasserverbrauchsdaten und der Unterhaltung des Wasserversorgungsnetzes sowie der zugehörigen Nebenleistungen. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich vorgeschrieben und Sie als betroffene Person sind verpflichtet, die Daten bereitzustellen.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergibt sich aus dem Landeswassergesetz, des Kommunalabgabengesetzes sowie der Wasserversorgungs- und Gebührensatzung zur Wasserversorgungssatzung  des Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg. Danach ist die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg zulässig, wenn sie zur Erfüllung der dem Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg obliegenden Aufgaben erforderlich ist. Der Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg verarbeitet Ihre Daten zum Zwecke einer einheitlichen und gleichmäßigen Verbrauchsabrechnung sowie für die Unterhaltung des Wasserversorgungsnetzes.

Dabei verarbeiten wir auch Daten, die uns andere Behörden (z.B. Rechenzentren, Finanzämter, Amtsgerichte, Ordnungsbehörden, Meldebehörden) zur Durchführung der Festsetzung und Erhebung der vorgenannten Festsetzung und Erhebung der Wasserverbrauchsdaten und der Unterhaltung des Wasserversorgungsnetzes sowie der zugehörigen Nebenleistungen nach Maßgabe der einschlägigen Gesetze zur Verfügung stellen. Die Verarbeitung der Daten erfolgt zudem bei der Wahrnehmung von Aufgaben, die den Kommunen im Rahmen eventueller Betriebsprüfungen der Finanzverwaltung eingeräumt sind. Eine Verarbeitung der Daten erfolgt auch zur Realisierung eventueller Haftungs- und Duldungsansprüche.

Die Festsetzung und Erhebung der Wasserverbrauchsdaten und der Unterhaltung des Wasserversorgungsnetzes sowie der zugehörigen Nebenleistungen umfassen auch außergerichtliche bzw. gerichtliche Rechtsbehelfsverfahren. Dabei werden Daten an die für die Bearbeitung zuständige Stellen oder an einen externen Dritten (z.B. Gerichte, Finanzverwaltung) weitergeben.

Eine Verarbeitung Ihrer Daten durch den Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg zu anderen als zu den betrieblich notwendigen Zwecken erfolgt im Rahmen des § 29c AO. Dies ist z.B. der Fall, wenn der ZVG nach den gesetzlichen Vorschriften bei der Aufklärung zur Gefahrenabwehr (z.B. Feuerwehr, Polizei, Bauaufsicht) mitwirkt. Ebenso können Mitteilungen an externe Dritte (z.B. Gerichte, Staatsanwaltschaft, Finanzverwaltung) zur Bekämpfung illegaler Beschäftigung und Leistungsmissbrauch, zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung erfolgen. Gemäß § 31c AO kann auch eine Verarbeitung besonderer Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten zu statistischen Zwecken erfolgen.

Ihre Daten werden unter Beachtung hoher technischer und organisatorischer Sicherheitsvorkehrungen zu allen vorstehend genannten Zwecken für die Dauer von 10 Jahren nach vollständigem Abschluss aller die die verwaltungsmäßige Abwicklung und die weiteren Tätigkeiten die mit der Wasserversorgung in Zusammenhang stehenden Vorgänge gespeichert und in sonstiger Form bearbeitet.

4. (Kategorien von) Empfängern/Weitergabe personenbezogener Daten/Drittland

Innerhalb  des ZVG Dieburg  erhalten  diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke brauchen (siehe. 2. Zweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten). Das gilt auch für von uns eingesetzte Dienstleister  und  Erfüllungsgehilfen.  Personenbezogene  Daten werden von uns an Dritte nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist.

Empfänger personenbezogener Daten können z.B. sein: Druckdienstleister, Analysespezialisten, Inkassodienstleister  Finanz-und  Steuerbehörden, Polizei und Ermittlungsbehörden (mit vorliegender Rechtsgrundlage), Versicherungen (Schadensabwicklung), Banken und Kreditinstitute (Zahlungsabwicklung), Messstellen-und Netzbetreiber.

Eine  Datenübermittlung an Staaten außerhalb der Europäischen Union (Drittland-Übermittlung), erfolgt nicht.

5. Dauer der Speicherung bzw. Löschung personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die o.g. Zwecke (siehe 2. Zweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten). Ihre Daten werden erstmals ab dem Zeitpunkt der Erhebung, soweit Sie oder ein Dritter uns diese mitteilen, verarbeitet. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet ist, sämtliche gegen-seitigen Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgründe für die Speicherung  bestehen. Dabei handelt es sich unter anderem um Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Das bedeutet, dass wir spätestens nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, in der Regel sind das 10 Jahre nach Vertragsende, Ihre Daten löschen.

6. Betroffenenrechte/Ihre Rechte

Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich gerne an unser Unternehmen (datenschutz@wasserwerk.com,  Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg, Wasserwerk Hergershausen, Hergershausen, Außerhalb 2, 64832 Babenhausen) wenden. Das umfasst das Recht auf

  • Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO,
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO,
  • das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO
  • sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 35 DS-GVO.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden: Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

6.1 Widerspruchsrecht

Sofern wir eine Verarbeitung von Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (siehe 2.3 Datenverarbeitung aus berechtigtem Interesse) vornehmen, haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

6.2 Widerrufsrecht bei einer Einwilligung

Basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung, können Sie eine  erteilte  Einwilligung  jederzeit  widerrufen.

7. Bereitstellung personenbezogener Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten (siehe. Kategorien personenbezogener Daten) bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten können wir den Vertrag nicht abschließen.

8. Automatisierte Entscheidungsfindung

Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling bei der Verarbeitung personenbezogener Daten statt.

9. Datenquellen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden erhalten. Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen z.B. aus Schuldnerverzeichnissen, Grundbüchern, Handels-und Vereinsregistern, der Presse und dem Internet zulässigerweise gewinnen dürfen.

10. Änderungsklausel

Da unsere Datenverarbeitung  Änderungen unterliegt, werden wir auch unsere Datenschutzinformationen von Zeit zu Zeit anpassen. Du aktuelle Version unser Datenschutzinformationen kann jederzeit auf unser Website unter: https://www.zvg-dieburg.de/datenschutz/ nachgelesen werden.

Ralf Picolin

Tel.: 06073 / 603-67

picolin@wasserwerk.com